Download Berlin — Hauptstadtanspruch und Westintegration by Jürgen Fijalkowski, Peter Hauck, Axel Holst, Gerd-Heinrich PDF

Posted by

By Jürgen Fijalkowski, Peter Hauck, Axel Holst, Gerd-Heinrich Kemper, Alf Mintzel

Diese gesamtdeutsche Frage ungelost bleibt, desto dringender werden allerdings auch uberlegungen, wie den Gefahren innerer Schrumpfung und fortschreitenden ausseren Funktionsverlustes begegnet werden kann, Gefahren, die aus der schlichten Fortdauer der Isolierung Berlins trotz der gegebenen Westintegration erwachsen. Die Vergegen wartigung der inzwischen mehr oder weniger befriedigend gelosten alteren Probleme magazine dazu beitragen, die gefestigten Grundlagen der Existenz Berlins hervorzuheben und dadurch auch zu den notigen neuen uberlegungen zu ermutigen, die bisher oft aus Sorge vor der Gefahrdung der Westverflechtung der Stadt gescheut wurden. Die Studien sind entstanden aus einem Auftrag, den eine Arbeitsgruppe des Instituts fur politische Wissenschafl: an der Freien Universitat Berlin im Rahmen eines von der Ford-Foundation grosszugig ermoglichten Forderungsprogramms erhielt. Zum Abschluss der Arbeiten verhalf ein Zuschuss, der dem Buro fur Gesamtberliner Fragen zu danken ist. Die Arbeitsgruppe wurde von Dr. ]urgen Fijalkowski geleitet. Sie hat dem Wissen schafl: lichen Leiter, Prof. Stammer, und den Mitgliedern des Beirats des Instituts guy nigfachen Rat und fruchtbare Kritik zu danken. Durch die Hilfe Prof. Bettermanns konnte sie sich fur die juristischen Teile der Mitarbeit Dr. Gerd-Heinrich Kempers und Peter Haucks versichern. Nach Vorarbeiten, an denen Dr. ]urgen Fijalkowski, Dietrich Haensch, Axel Holst, Harald Loch und Alf Mintzel teilnahmen, wurden die Materialien der Studie in ihren partei-und gewerkschafl: sgeschichtlichen Teilen schliess lich durch Alf Mintzel, in ihren juristischen Teilen durch Dr. Gerd-Heinrich Kemper und Peter Hauck, in ihren wirtschafl: s-und gesellschafl: spolitischen Teilen durch Axel Holst erarbeitet. Die vorgelegten Texte sind vo

Show description

Read or Download Berlin — Hauptstadtanspruch und Westintegration PDF

Similar german_7 books

Wissenschaft im Informationszeitalter: Zur Bedeutung des Mediums Computer fur das Kommunikationssystem Wissenschaft

Uwe Rutenfranz promovierte bei Professor Merten am Institut für Publizistik der Universität Münster.

Ostprofile: Universitatsentwicklungen in den neuen Bundeslandern

Dr. Alfons Söllner ist Professor für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz. Dr. Ralf Walkenhaus ist wissenschaftlicher Assistent an der Universität der Bundeswehr, München.

Additional info for Berlin — Hauptstadtanspruch und Westintegration

Sample text

S. 507; vgl. auch Leonhard (Anm. A 3), S. 433. '" Ulbricht, a. a. , S. 503. m Stern, POTtTät ... (Anm. A 3), S. 27; Kaden (Anm. A 4), S. 187 f. '" Ausführlich über die Vorgänge aus Anlaß des 27. Jahrestages der Oktoberrevolution berichten Leonhard (Anm. A 3), S. ; Klaus-Peter Schulz, Au/takt . (Anm. A 10), S. ; Stern, a. a. , S. ; Kaden, a. a. , S. 187 ff. Die KPD hatte eine gemeinsame Novemberfeier beider Parteien gefordert, der Zentralausschuß hatte jedoch auf einer eigenen Veranstaltung der SPD bestanden.

Das Mitglied des Zentralaussdtusses Karl J. Germer hatte am 16. Juni 1945 Otto Grotewohl den Entwurf eines Aufrufes an die deutsdte Jugend übermittelt, in dem es hieß: > ••• Deutsdtland besitzt ... « Otto Grotewohl antwortete darauf am 16. Juli 1945: > ••• dieser Teil ... steht sadtlidt in einem gewissen Widersprudt zu der politisdten Auffassung, die idt in meinem Referat am 10. 7. im Zentralaussdtuß darlegte und die der Zentralaussdtuß gutgeheißen hat. Danadt sind wir im Prinzip nidtt die Vermittlung zwisdten zwei Systemen, sondern vielmehr geht unsere wirtsdtaftlidte und politisdte Entwicklung nadt dem Osten.

S. 46. , .. Ebda. '16 A. a. , S. 46 f. 2. Selbstbehauptung der SPD 23 Mangel an zutreffenden und ausreichenden Informationen zu Beschlüssen kämen, die sich für die Zukunft hindernd und hemmend auswirken müßten« 137. Zur richtigen Einschätzung des internationalen politischen Kräftefeldes stellte Grotewohl in Frage, daß _die gegenwärtigen bürgerlichen Parteien Deutschlands etwa von der Sowjetunion als die berufenen Vertreter des deutschen Volkes gewertet« und daß -die kommunistische Partei Deutschlands von den westlichen Mächten als die Gesamtvertretung der deutschen Arbeiterklasse und des deutschen Volkes gewertet werden« 138 würden.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 33 votes