Download Bilanzpolitik und Bilanztaktik by Wirtschaftsprüfer Dipl.-Kfm. Dr. Erwin Pougin (auth.), Prof. PDF

Posted by

By Wirtschaftsprüfer Dipl.-Kfm. Dr. Erwin Pougin (auth.), Prof. Dr. H. Jacob (eds.)

Show description

Read or Download Bilanzpolitik und Bilanztaktik PDF

Best german_7 books

Wissenschaft im Informationszeitalter: Zur Bedeutung des Mediums Computer fur das Kommunikationssystem Wissenschaft

Uwe Rutenfranz promovierte bei Professor Merten am Institut für Publizistik der Universität Münster.

Ostprofile: Universitatsentwicklungen in den neuen Bundeslandern

Dr. Alfons Söllner ist Professor für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz. Dr. Ralf Walkenhaus ist wissenschaftlicher Assistent an der Universität der Bundeswehr, München.

Extra resources for Bilanzpolitik und Bilanztaktik

Example text

32 ) ") Der Vorstand hat unverzüglich eine außerordentliche Hauptversammlung einzuberufen, sobald ein Verlust in der Höhe der Hälfte des Grundkapitals eingetreten oder das Vorliegen eines solchen Verlustes zu vermuten ist. Vgl. § 92, Abs. 1, AktG. 42 H. Diederich I H. Lintzhöft geraten, hängt außer von der Höhe des eingetretenen Verlustes in entscheidendem Maße von der Zusammensetzung des Eigenkapitals ab. Sind bei gleicher Höhe des gesamten Eigenkapitals im Unternehmen A die Rücklagen knapper bemessen als im Unternehmen B, so kann ein in beiden Fällen gleicher Jahresfehlbetrag nach Auflösung der jeweils vorhandenen Rücklagen im Unternehmen A bereits zu einem Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals führen, während im Unternehmen B die Rücklage zum buchmäßigen Ausgleich des Verlustes ausreicht, so daß trotz geringeren Grundkapitals der Bilanzverlust unterhalb der kritischen Grenze bleibt.

Unter steuerlichen Gesichtspunkten Die Notwendigkeit, auch steuerliche Aspekte zur Beurteilung rücklagenpolitischer Maßnahmen heranzuziehen, ergibt sich aus der unterschiedlichen Besteuerung einbehaltener und ausgeschütteter Gewinne. Der gespaltene Körperschaftsteuersetz in Höhe von 51 % für einbehaltene und von 15 % für ausgeschüttete Gewinne ") Vgl. zu den aktienrechtlichen Vorschriften § 58, Abs. 2, AktG. Nehmen Vorstand und Aufsichtsrat diese Möglichkeit bis zur Höchstgrenze in Anspruch, dann verteilt sich der steuerpflichtige Periodengewin (unter Vernachlässigung körperschaftsteuerlicher Hinzurechnungen und Kürzungen sowie der Ergänzungsabgabe) wie folgt: Steuern ca.

Ln der Rea:ität ist oftmals zu erwägen, ob in der Vergangenheit aufgebaute Rücklagen aufgelöst und zur Grundkapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln gemäß § 207 ff. AktG verwendet werden sollen 35 ). Bei der Entscheidung sind die Überlegungen der Gläubiger und potentiellen Kreditgeber einzubeziehen. Die indirekte Finanzierungswirkung spricht insoweit für die Eigenkapitalumschichtung durch Auflösung der Rücklagen und Erhöhung des Grundkapitals. Die Unternehmen haben jedoch nicht nur darauf zu achten, daß das Klima für die Aufnahme fremder Mittel gut ist.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 8 votes