Download Diagnostische Sicherheit der Echokardiographie by E. Grube (auth.), Prof. Dr. J. M. Curtius (eds.) PDF

Posted by

By E. Grube (auth.), Prof. Dr. J. M. Curtius (eds.)

Der klinische Befund stellt den Ausgangspunkt dar für die vorliegenden Stellungnahmen, die von wissenschaftlich auf dem Gebiet der Echokardiographie tätigen Kardiologen vorgenommen wurden. Es struggle das Ziel, Antworten auf die folgenden Fragen zu finden: was once kann zur Klärung des betreffenden klinischen Befundes die Echokardiographie leisten? Welche Ultraschalltechnik, transthorakal oder transösophageal angewandt, kann welchen diagnostischen Beitrag liefern? Welche qualifizierenden und quantifizierenden Aussagen ermöglichen die jüngsten echokardiographischen Entwicklungen? Kapitelweise werden die einzelnen kardialen Befunde abgehandelt. Nach Ausleuchtung der einzelnen Teilantworten erläutert eine "kritische Wertung", wie der Stellenwert der Echokardiographie beim betreffenden Krankheitsbild zu sehen ist. Wie ist ihre Praktikabilität, wie die Reproduzierbarkeit, wo stößt sie mit ihrer Aussagefähigkeit an Grenzen?

Show description

Read or Download Diagnostische Sicherheit der Echokardiographie PDF

Similar german_7 books

Wissenschaft im Informationszeitalter: Zur Bedeutung des Mediums Computer fur das Kommunikationssystem Wissenschaft

Uwe Rutenfranz promovierte bei Professor Merten am Institut für Publizistik der Universität Münster.

Ostprofile: Universitatsentwicklungen in den neuen Bundeslandern

Dr. Alfons Söllner ist Professor für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz. Dr. Ralf Walkenhaus ist wissenschaftlicher Assistent an der Universität der Bundeswehr, München.

Extra info for Diagnostische Sicherheit der Echokardiographie

Sample text

Im dopplerechokardiographisch erfaBten EinfluBverhalten des linken Ventrikels bei Patienten mit Pericarditis constrictiva wider (Abb. 5). Die friihdiastolische Maximalgeschwindigkeit ist erhoht, Akzelerations- und Dezelerationszeit sind vermindert, der Vorhofanteil ist verringert. Dies gilt im gleichen MaBe z. B. 5. FluBgeschwindigkeit im linksventrikuliiren EinfluBtrakt bei einem Patienten mit Pericarditis constrictiva ten im Zustand einer AbstoBung. Hier werden neben einer Verkiirzung der isovolumetrischen Relaxationszeit die genannten dopplerechokardiographischen Hinweise fUr eine Complicancestorung als nichtinvasive Zeichen einer AbstoBungsreaktion gefunden (Val an tine et al.

4. Nachweis einer linksventrikuliiren Muskelmassenerh6hung bei einem konsekutiven nephrogenen Patientenkollektiv mit arterieller Hypertonie, basierend auf der Auswertung anhand von 3 Methoden. (Nach [16]) o stisch bekannter arterieller Hypertonie geh6ren, da die Echokardiographie eine h6here Sensitivitat als das EKG zur Aufdeckung einer linksventrikularen Hypertrophie besitzt. In einem neprologischen Krankengut wurde unter 67 Patienten in ca. 70% der FaIle eine Erh6hung der Muskelmasse des linken Ventrikels im Vergleich zu einem N ormalkollektiv festgestellt (Abb.

Der linke Ventrikel steHt sich dabei kreisrund dar, Wandbewegungsstorungen sind besonders leicht erkennbar (Abb. 1). Der SchaHkopf des Gastroskops befindet sich dabei in der Regel im Magenfundus. Erkennung von akuten myokardialen Ischamien Die friihzeitige Erkennung und aggressive Therapie von intraoperativ auftretenden myokardialen Ischiimien ist von groBer praktischer Bedeutung, da insbesondere persistierende Ischiimien mit einer erhohten postoperativen Infarktrate verbunden sind (Smith et al.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 8 votes