Download Extrainsuläre hormonale Regulatoren im diabetischen by Heinrich Bartelheimer PDF

Posted by

By Heinrich Bartelheimer

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Extrainsuläre hormonale Regulatoren im diabetischen Stoffwechsel PDF

Best german_7 books

Wissenschaft im Informationszeitalter: Zur Bedeutung des Mediums Computer fur das Kommunikationssystem Wissenschaft

Uwe Rutenfranz promovierte bei Professor Merten am Institut für Publizistik der Universität Münster.

Ostprofile: Universitatsentwicklungen in den neuen Bundeslandern

Dr. Alfons Söllner ist Professor für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz. Dr. Ralf Walkenhaus ist wissenschaftlicher Assistent an der Universität der Bundeswehr, München.

Extra resources for Extrainsuläre hormonale Regulatoren im diabetischen Stoffwechsel

Sample text

1m Gegenteil wurde gerade beobachtet, daß weitgehend gereinigte Extrakte, besonders auch die Handelspräparate, nicht jene geschilderte diabetogene Wirkung besaßen, die von ANSELMINO als "HOUSSAY. Effekt" bezeichnet worden ist. Hinzukommt, daß die Intensität der einzelnen Auszüge verschiedener Untersucher schwankte und dadurch die Möglichkeit vergleichender Nachprüfungen eingeschränkt wurde. Extrakten, erfüllt zu haben, ist das große Verdienst YOUNGR. Damit war die experimentelle Grundlage für den anfangs gekennzeichneten überfunktionsdiabetes geschaffen.

Von einigen Autoren, unter anderen von SINGER und TAUBENHAUS, wurden Zweifel an der Existenz dieses Stoffes geäußert. Was den obigen Test anlangt, so hat FALTA unter Hinweis auf die von FORSGREN, MÖLLERSTROEM u. a. eingehend studierten rhythmischen Schwankungen im Glykogengehalt der Leber geltend gemacht, daß Glykogenbestimmungen keine überzeugende und zuverlässige quantitative Kontrolle gewährleisten. ANSELMINO und Mitarbeiter haben die gleiche Substanz im Diabetikerblut und -harn erheblich vermehrt gefunden, durch Vergleich des biologischen Verhaltens und des Filtrationsoptimums mit dem Drüsenextrakt konnten sie hinreichend die Identität sichern.

Das thyreotrope Hormon ist außer im HVL im Zwischenhirn, Liquor, Blut und Harn nachgewiesen worden (SCillTTENHELM u. ). Prolactin (RIDDLE und Mitarbeiter) und Melanophorenhormon (O'DoNovAN) sollen von den HVL. Hormonen ebenfalls eine Grundumsatzsteigerung erzeugen können. Ähnlich ergaben sieh hier wie anfänglich bei der Erforschung der diabetogenen Wirksamkeit von HVL·Extrakten Schwierigkeiten durch Beobachtung einer zeitlichen Begrenzung der Wirkung, aber anscheinend aus anderen Gründen ist der hyperthyreotische Effekt des thyreotropen Hormons (SCillTTENHELM und EISLER, COLLIP u.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 50 votes