Download Fit in Organik: Das Prüfungstraining für Mediziner, Chemiker by Rudi Hutterer PDF

Posted by

By Rudi Hutterer

Die Chemie ist für die Medizin- und Zahnmedizinstudenten ein Nebenfach, das sich im Allgemeinen nur geringer Beliebtheit erfreut. Umso wichtiger ist es für die Motivation der Studierenden, den Bezug der Chemie zu „ihrem“ Fach herzustellen.

Die vorliegenden Aufgaben beschäftigen sich daher, am Gegenstandskatalog orientiert, mit biologisch oder pharmakologisch wirksamen Verbindungen – Naturstoffen, Arzneistoffen, Pestiziden und dergleichen. Die Teile I und II des Buches enthalten Aufgaben vom Multiple-Choice-Typ, wie sie Medizinstudenten im Physikum vorgelegt bekommen. Der zugehörige Lösungsteil begnügt sich nicht mit der Nennung der richtigen Lösung, sondern diskutiert jede einzelne Antwortmöglichkeit. Dadurch kann der Studierende exakt nachvollziehen, warum eine einzelne Antwort richtig oder falsch ist. Teil III umfasst Aufgaben, bei denen Antworten frei formuliert werden sollen.

Die Neuauflage wendet sich auch an Studierende im Bachelor-Studiengang Chemie bzw. Biologie, die hier einfache Problemen zu Reaktionsmechanismen und Synthesen, Naturstoffen und Pharmazeutika finden, wie sie Thema einer typischen Grundvorlesung in organischer Chemie sind. Um den Zugriff zu bestimmten Aufgabentypen zu erleichtern, wurden die Aufgaben grob thematisch sortiert.

Die vorliegende dritte Auflage wurde sorgfältig korrigiert. Zirka 35 Aufgaben wurden durch neue Beispiele ersetzt.

Show description

Read Online or Download Fit in Organik: Das Prüfungstraining für Mediziner, Chemiker und Biologen PDF

Best general & reference books

Colour Chemistry (Rsc Paperbacks)

This e-book presents an up to date perception into the chemistry at the back of the color of the dyes and pigments that make our international so vibrant. The extraordinary breadth of assurance begins with a dip into the background of color technological know-how. "Colour Chemistry" then is going directly to examine the constitution and synthesis of a few of the dyes and pigments, in addition to their purposes within the conventional parts of textiles, coatings and plastics, and likewise the ever-expanding diversity of "high-tech" purposes.

Absorption. Fundamentals & Applications

This e-book provides a realistic account of the fashionable concept of calculation of absorbers for binary and multicomponent actual absorption and absorption with simultaneous chemical response. The ebook involves elements: the speculation of absorption and the calculation of absorbers. half I covers simple wisdom on diffusion and the speculation of mass move in binary and multicomponent platforms.

An Introduction to the Mechanical Properties of Solid Polymers

Offers a entire advent to the mechanical behaviour of reliable polymers. greatly revised and up to date all through, the second one version now contains new fabric on mechanical relaxations and anisotropy, composites modelling, non-linear viscoelasticity, yield behaviour and fracture of difficult polymers.

Non-wettable surfaces: theory, preparation and applications

The target of this publication is to combine information regarding the speculation, coaching and purposes of non-wettable surfaces in a single quantity. by way of combining the dialogue of all 3 features jointly the editors will convey how conception assists the improvement of arrangements tools and the way those surfaces might be utilized to various occasions.

Additional resources for Fit in Organik: Das Prüfungstraining für Mediziner, Chemiker und Biologen

Example text

Beide Verbindungen können eine säurekatalysierte Ringschlussreaktion eingehen. ( ) Die beiden Verbindungen sind chiral. ( ) Eine der beiden Verbindungen kann hydrolytisch gespalten werden. ( ) Beide Verbindungen liefern bei einer Oxidation eine oder mehrere Ketogruppen. ( ) Lovostatin reagiert in Anwesenheit von Raney-Nickel mit Wasserstoff. ( ) Lovostatin enthält 6 sp2-hybridisierte C-Atome. Aufgabe 69 Welche der folgenden Aussagen zu den beiden abgebildeten Verbindungen ist richtig? H C O H2C OH C O H C OH CH2 O PO32 H2 C O ( ) Es handelt sich um Konstitutionsisomere.

Nach Vorgaben der Cl WHO wird als Zielwert für jüngere Patienten (< 65 Jahre) N und Diabetiker ein Blutdruck von 130/85 mm Hg angegeN NH2 H C S ben. Zur Erreichung dieser Zielwerte erhalten die PatienO O O ten oft eine Kombinationstherapie, wobei Diuretika zu den Mitteln der ersten Wahl gehören. Empfohlen werden Antihypertensiva, die in niedriger Dosierung den Blutdruck effektiv senken und zugleich die Stoffwechselparameter nicht negativ beeinflussen. Die nebenstehende Verbindung Indapamid wurde speziell für die Therapie der Hypertonie entwickelt.

Aufgabe 77 Welche Aussage zu folgender Reaktion ist falsch? OH + Br OH + Br ( ) Die Reaktion läuft nach dem Typ einer bimolekularen nucleophilen Substitution (SN2) ab. ( ) Das Hydroxid-Ion reagiert als Nucleophil. ( ) Das Chiralitätszentrum im Edukt racemisiert im Zuge der Reaktion. Multiple Choice Aufgaben 45 ( ) Die Reaktion verläuft in zwei Schritten. ( ) Die Reaktion könnte auch mit dem entsprechenden Iodalkan durchgeführt werden. ( ) Eine Beschleunigung der Reaktion durch Säurekatalyse ist nicht zu erwarten.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 13 votes