Download Humangenetik (Springer-Lehrbuch) by Werner Buselmaier PDF

Posted by

By Werner Buselmaier

Sicher durch die Humangenetik – Buselmaier/Tariverdian unverzichtbar in Studium und Praxis!

Die einfach erklärten Grundlagen der Genetik vom DNA-Baustein bis hin zur Vererbungslehre führen in die Humangenetik ein. Dank vieler Abbildungen, klar konzipierter Lerntabellen, knappen Merksätzen und eines ausführlichen Glossars fällt das Lernen leicht. Zahlreiche Krankheitsbilder stellen den Bezug zur Praxis her. Die medizinische Klinik ist theoretisch wie klinisch auf dem neusten Stand: von der Pränataldiagnostik über das Humangenomprojekt bis hin zu DNA-Profilen zur Individualidentifizierung. Praxisnah und aktuell ist dieses Lehrbuch nicht nur für Medizinstudierende, sondern auch für Pädiater, Gynäkologen und genetische Beratungsstellen ein Muss.

Show description

Read Online or Download Humangenetik (Springer-Lehrbuch) PDF

Similar genetics books

Guide to Methods in the Biomedical Sciences

A consultant to tools within the Biomedical Sciences offers a easy description of universal tools utilized in examine. this isn't meant to be a tools ebook. particularly, it really is meant to be a ebook that outlines the aim of the equipment defined, their boundaries and supply replacement techniques as applicable.

The Impact of Plant Molecular Genetics

The impression of molecular genetics on plant breeding and, as a result, agri­ tradition, is probably enonnous. figuring out and directing this capability im­ pact is essential due to the pressing concerns that we are facing bearing on sustainable agriculture for a starting to be international inhabitants in addition to conservation of the world's quickly dwindling plant genetic assets.

Introduction to Genetic Analysis, 9th Edition

The writer group welcomes a brand new coauthor, Sean B. Carroll, a well-known chief within the box of evolutionary improvement, to this new version of advent to Genetic research (IGA). The authors’ formidable new plans for this variation specialise in displaying how genetics is practiced this day. particularly, the recent version renews its emphasis on how genetic research could be a strong device for answering organic questions of all kinds.

Circulating microRNAs in Disease Diagnostics and their Potential Biological Relevance

MicroRNAs because the endogenous mediators of RNA interference have skilled an remarkable occupation in recent times, highlighting their pathogenic, diagnostic and capability healing relevance. Beside tissue microRNAs, also they are present in physique fluids, such a lot particularly in blood. major changes of circulating microRNA degrees were present in numerous illnesses, making them applicants for minimally invasive markers of disorder, for instance tumor malignancy.

Extra resources for Humangenetik (Springer-Lehrbuch)

Sample text

Die 20 Aminosäuren in der Region, die die Helices 5 und 6 miteinander verbindet, überspannen die Membran wahrscheinlich als zwei antiparallele β-Faltblätter und kleiden die Pore in der gezeigten Weise aus. Die vierte α-Helix besitzt an jeder dritten Position positiv geladene Reste, die diese α-Helix vermutlich zum Spannungssensor machen (nach Alberts et al. 1 Prinzipien der DNA-Analyse und wichtigsten Methoden zu übermitteln und schließlich soll die Anwendung in der medizinischen Genetik veranschaulicht werden.

Die Cytosinreste in den CpG-Dinukleotiden können am Kohlenstoffatom 5 methyliert werden. Die Methylierung wird in der Regel als Transkriptionsverbot angesehen. Ist bei einem Promotor eine CpG-Insel methyliert, so ist normalerweise die Genexpression des dazugehörenden Gens unterdrückt (. Abb. 8, . 14). 2 · Transkription und Translation der genetischen Information . Abb. 8. Transkriptionsstart: Mehrere Transkriptionsfaktoren binden am Promotor direkt neben einem Gen und brin- gen die RNA-Polymerase in Startposition zur Transkribierung eines Gens .

Dabei bedeutet X an 4. Position vor dem Ende, dass hier in den einzelnen t-RNA-Spezies verschiedene Basen auftreten. An dieses 3’-Ende wird die für jede t-RNA spezifische Aminosäure angeheftet. Am 5’-Ende steht immer ein pG. 4 Die mittlere Kleeblattschleife ist durch ein für die angeheftete Aminosäure charakteristisches Basentriplett gekennzeichnet. Dieses als Antikodon bezeichnete Basentriplett ist komplementär zu dem die entsprechende Aminosäure kodierenden Triplett auf der m-RNA und dient, wie wir später sehen werden, zum Ablesen der m-RNA-Matrize.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 22 votes