Download Kleines Lehrbuch der Physik: Ohne Anwendung Höherer by Wilhelm Heinrich Westphal PDF

Posted by

By Wilhelm Heinrich Westphal

Nicht ihrer praktischen Anwendungen. Ich habe deshalb auf die Behandlung tech­ nischer Anwendungen speedy ganz verzichtet, sie nur mehr nebenbei erwähnt und nur dann etwas ausführlicher besprochen, wenn aus ihnen auf einfache Weise etwas dem Zweck dieses Buches Entsprechendes zu lernen ist. Für die Vermitt­ lung technischer Kenntnisse gibt es Spezialwerke, die den verschiedensten An­ sprüchen genügen. Ein Lehrbuch der Physik kann und sollte nur die nötigen Grundlagen für das Studium solcher Werke vermitteln. Es könnte ohnehin nicht den höchst verschiedenen Ansprüchen von Ingenieuren, Medizinern, Biologen usw. genügen, von den Wünschen allgemein interessierter Leser ganz zu schweigen. Berlin-Zehlendorf, im April 1948. Berlepschstr. 72a. WILHELM H. WESTPHAL. Inhaltsverzeichnis. Seite 1 Einleitung ........................................... . Die Physik S. 1. - Größen. Einheiten S. 1. - Skalare und Vektoren S. three. - Physikalische Gleichungen. Naturgesetze. Definitionen S.4. Erstes Kapitel. Mechanik der Massenpunkte und der starren Körper five I. Bewegu ngslehre '" ........................... " . . . .. .. . . . . . .. . . . . . five Massenpunkt. Starrer Körper. Translation und Rotation S.5. - Größenarten und Einheiten der Geometrie und der Bewegungslehre S. five. - Geradlinige Bewegung. Geschwindigkeit. Beschleunigung S. 6. - Krummlinige Bewegung S. 7. - Gleichförmige Kreisbewegung S. eight.

Show description

Read Online or Download Kleines Lehrbuch der Physik: Ohne Anwendung Höherer Mathematik PDF

Similar german_7 books

Wissenschaft im Informationszeitalter: Zur Bedeutung des Mediums Computer fur das Kommunikationssystem Wissenschaft

Uwe Rutenfranz promovierte bei Professor Merten am Institut für Publizistik der Universität Münster.

Ostprofile: Universitatsentwicklungen in den neuen Bundeslandern

Dr. Alfons Söllner ist Professor für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz. Dr. Ralf Walkenhaus ist wissenschaftlicher Assistent an der Universität der Bundeswehr, München.

Extra info for Kleines Lehrbuch der Physik: Ohne Anwendung Höherer Mathematik

Example text

Abb. 25) wird sein Schwerpunkt gehoben. In einer stabilen Gleichgewichtslage besitzt ein Korper also ein Minimum an potentieller Energie. Bei einer Verschiebung eines Korpers aus einer labilen Gleichgewichtslage ist die Storung des Kraftegleichgewichts derart, daB die dabei auftretende Resultierende von der Gleichgewichtslage weg weist, so daB Arbeit aufzuwenden ist, um den Korper wieder in sie zuruckzufiihren. Er verliert durch die Verschiebung potentielle Energie. Bei jeder Kippung eines senkrecht auf seiner Spitze stehenden Kegels senkt sich sein Schwerpunkt (Abb.

Nun erfahrt em. rotierender Ma$senpunkt standig eine Zentripetalbeschleunigung. Wir haben in § 22 gesehen, daB es bei beschleunigten Systemen oft zweckmaBig ist, sich auf den Standpunkt eines mitbeschleunigten Beobachters zu stellen, und so ist es bei Kreisbewegungen oft eben falls zweckmaBig, wenn man sich auf den Standpunkt eines mitrotierenden Beobachters stellt. Fiir einen solchen treten dann Tragheitskralte auf, die es in einem ruhenden Bezugssystem nicht gibt. 30a). 1m Abstande r vom Mittelpunkt befinde sieh, auf der Scheibe vollig frei beweglich, ein Massenpunkt m.

Der Abb. ) 14--- - f2 ------'~ Abb. 35. Brechstange als Hebel. Abb. 36. Der menscbliche Arm als Hebel. Man erkennt an dies em Beispiel, daB ein Hebel dazu dienen kann, mit Hilfe einer Kraft ~1 erne viel groBere Kraft ~2 zu erzeugen, wie das ja auch der Zweck von Zangen, Scheren und vieler anderer technisch verwendeter Hebel ist. Hebel sind auch die menschlichen GliedmaBen (Abb. 36). Wenn der Angriffspunkt A der Kraft ~1 an dem in der Abb. 35 dargestellten Hebel durch diese Kraft urn die Strecke SI nach unten verschoben wird, so wird der Angriffspunkt C der Kraft ~2 urn erne Strecke S2 gegen diese Kraft nach oben verschoben.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 15 votes