Download Konzepte der Sozialplanung: Grundwissen für die Soziale by Anselm Böhmer PDF

Posted by

By Anselm Böhmer

Sozialplanung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Ökonomisierung sozialer Dienstleistungen, Wirkungsorientierung, Sozialraumbudgets – diese und viele weitere Stichworte der aktuellen Fachdebatten machen deutlich, dass Planung, Steuerung und exakte Zielausrichtung in der Erbringung sozialer Dienstleistungen für Kommunen wie freie Träger kontinuierlich wichtiger werden. Das Lehrbuch zu Konzepten der Sozialplanung – wie auch der Band zu Verfahren und Handlungsfeldern – bietet Studierenden in den Fachbereichen Soziale Arbeit – aber auch anderer Gesellschafts- und Sozialwissenschaften – einen optimalen Einstieg in ein grundlegendes Modul ihrer Hochschulausbildung.

Show description

Read Online or Download Konzepte der Sozialplanung: Grundwissen für die Soziale Arbeit PDF

Best children's studies books

Africa's Future, Africa's Challenge: Early Childhood Care and Development in Sub-Saharan Africa (Directions in Development)

Early youth, from start via tuition access, was once principally invisible all over the world as a coverage obstacle for a lot of the 20th century. teenagers, within the eyes of so much nations, have been appendages in their mom and dad or just embedded within the higher relatives constitution. the kid didn't come to be a separate social entity until eventually tuition age (typically six or seven).

Music in Youth Culture: A Lacanian Approach

Track in early life tradition examines the fantasies of post-Oedipal formative years cultures as displayed at the panorama of renowned song from a post-Lacanian viewpoint. Jan Jagodzinski, knowledgeable on Lacan, psychoanalysis, and education's dating to media, keeps new set of signifiers is needed to know the sliding signification of up to date 'youth'.

Supervising Child Protection Practice: What Works?: An Evidence Informed Approach

This booklet provides a version of supervision that's according to either modern concept and learn, that is strongly contextualized to baby and kin social paintings. It attracts at once from research of in-depth interviews with skilled and publish graduate certified supervisors and supervisees approximately ‘what works’ in supervision.

Additional info for Konzepte der Sozialplanung: Grundwissen für die Soziale Arbeit

Example text

Zentrale Einheiten übernehmen Controllingaufgaben, um auf diese Weise Kennzahlen-gestützte Entwicklung, unternehmerische Steuerung und statistischen Service in der Breite der kommunalen Verwaltungseinheiten verwirklichen zu können. Dem bereits erwähnten Konkurrenzdenken zwischen den Kommunen wurde Ausdruck verliehen durch Leistungsvergleiche zwischen ihnen, auch um auf diese Weise „best practice“ ermitteln und ein „Lernen von den Besten“ ermöglichen zu können. In einem erweiterten Modell Neuer Steuerung (vgl.

Die Steuerung kommunaler Prozesse geschieht allgemein auf der Basis von Planung. Zugleich aber prägt gerade die Sozialplanung eine doppelte Ungewiss© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015 A. 1007/978-3-658-03445-0_2 31 32 2 Konzeptionelle Voraussetzungen der Sozialplanung heit. Denn einerseits ist die Zukunft stets unsicher – was geschehen wird, lässt sich bei aller Berechenbarkeit von Bedingungsfaktoren jeweils nur bedingt vorhersagen. Zum anderen besteht Unsicherheit hinsichtlich der Effektivität des Geplanten.

Damit aber werden Konflikte mit den alteingesessenen – und häufig residualisierten – MieterInnen wahrscheinlich. Nicht selten werden diese aufgrund steigender Mietpreise aus ihren angestammten Wohnungen verdrängt und der „Geldadel“ (gentry = engl. niederer Adel) kann das Quartier für sich beanspruchen. Gerade auf die damit verbundenen ökonomischen Aspekte wird bereits seit geraumer Zeit verwiesen (vgl.  203). Mit recht „griffigen Worten“ beschreibt Wingenfeld eine „neue Gentrification: der Stadtentzug für ökonomisch Benachteiligte – nicht mehr wie früher zugunsten von Büros oder als ‚Pöseldorf5-Effekt‘ = vagabundierende vorübergehende Karrieren von ‚In‘-Vierteln, moderate Umwertung von absinkenden Vierteln durch Paradiesvögel – sondern der mehr oder weniger stadtweite Rausschmiss durch Geldadel, ohne dass da noch eine starke öffentliche Hand da wäre, die die Folgen 5 Nobler Stadtteil Hamburgs; Anm.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 14 votes