Download Mathematik in der Chemie by Karl Jug PDF

Posted by

By Karl Jug

Karl Jug hat dieses Buch für Chemiestudenten nach dem Diplomvorexamen geschrieben. Es baut auf die Grundvorlesung "Mathematik für Chemiker" auf. Das Interesse an mathematischen Methoden ist seit Erscheinen der ersten Auflage nicht nur in der Technischen und Theoretischen Chemie wesentlich stärker geworden. Der Autor hat deshalb die Darstellung durch anschauliche Beispiele und Übungsaufgaben erweitert und so das Selbststudium erleichtert. In der zweiten Auflage ist der Integralteil der Vektoranalyse vervollständigt, und Generatoren in der Gruppentheorie und numerische Lösungsmethoden bei Differentialgleichungen sind neu hinzugekommen. Ein umfangreicher Anhang mit Lösungen für die Übungen ergänzt die Darstellung.

Show description

Read Online or Download Mathematik in der Chemie PDF

Best general & reference books

Colour Chemistry (Rsc Paperbacks)

This booklet offers an up to date perception into the chemistry in the back of the color of the dyes and pigments that make our international so vibrant. The amazing breadth of insurance begins with a dip into the background of color technology. "Colour Chemistry" then is going directly to examine the constitution and synthesis of some of the dyes and pigments, besides their functions within the conventional parts of textiles, coatings and plastics, and likewise the ever-expanding diversity of "high-tech" functions.

Absorption. Fundamentals & Applications

This ebook supplies a pragmatic account of the trendy idea of calculation of absorbers for binary and multicomponent actual absorption and absorption with simultaneous chemical response. The booklet comprises components: the idea of absorption and the calculation of absorbers. half I covers uncomplicated wisdom on diffusion and the idea of mass move in binary and multicomponent structures.

An Introduction to the Mechanical Properties of Solid Polymers

Offers a entire creation to the mechanical behaviour of good polymers. greatly revised and up to date all through, the second one version now contains new fabric on mechanical relaxations and anisotropy, composites modelling, non-linear viscoelasticity, yield behaviour and fracture of tricky polymers.

Non-wettable surfaces: theory, preparation and applications

The target of this booklet is to combine information regarding the speculation, education and purposes of non-wettable surfaces in a single quantity. by means of combining the dialogue of all 3 features jointly the editors will convey how conception assists the advance of arrangements tools and the way those surfaces could be utilized to assorted events.

Additional info for Mathematik in der Chemie

Example text

DS = s J fA. h. senkrecht zum Fliichenelement dS (Abb. 10). 10. Eine Raumkurve war dadurch gegeben, da13 man den Ortsvektor r in Abhiingigkeit von einem Parameter t kennt. Eine Fliiche im Raum kann man dadurch beschreiben, da13 man den Ortsvektor in Abhiingigkeit von zwei Parametern u und v festlegt. r( u, v) = x( u, v)i + y( u, v)j + z( u, v)k Analog zur totalen Ableitung ~~ bei einer Raumkurve sind die partiellen AbTangenten zur Fliiche. Die Normale n steht senkrecht zu leitungen g~ und diesen beiden Richtungen und kann dann folgendermaBen definiert werden.

Vektoren 21 Beispiel: Die Vektorfunktion A = i + j + k soIl iiber die Fliiche des Einheitskreises in der xy- Ebene integriert werden. Fiir die Fliiche des Einheitskreises gilt x 2 + y2 ~ 1, z = O. Der Vektor ns der Fliichennormale ist k. II II A·dS s = (i + j + k) . 22) AdV Beispiel: Die Vektorfunktion A = xi + yj + zk soIl iiber das Volumen des Einheitswiirfels mit einer Ecke im Koordinatenursprung und mit drei Kanten langs der x-, y- und z-Achse integriert werden. III III AdV v 111 = (x i + y j + z k) dx dy dz 000 I I I +I I I 1 =i 1 x dx 1 dy 000 1 dz j 1 dx ,1 y dy 000 I I I 1 dz +k 1 dx 1 dy z dz 000 =~(i+j+k) 2 Die Berechnung von Linieh-, Fliichen- und Raumintegralen liiBt sich hiiufig dadurch vereinfachen, dafi man ein Fliichenintegral in ein Linienintegral oder ein Raumintegral in ein Fliichenintegral umwandelt.

Der Einheitskreis ist x = cos t, y = sin t, z = 0 mit 0:::; t :::; 211". ii =f =f ( rotB·dS = s B·dr -y i - z j - x k ) . dr dt dt 2". = i(-sint)(-sint)dt o = 11". 24) unmittelbar hervor, daf3 das Linienintegral eines wirbelfreien Vektorfeldes uber einen geschlossenen Weg verschwindet. Denn dann ist A = grad ~. Fur die Anwendung des Theorems von rechts nach links ist das folgende Beispiel illustrativ. 24 I. Vektoren und Matrizen Beispiel: Ein starrer Korper drehe sich mit konstanter Winkelgeschwindigkeit w urn eine Achse.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 7 votes