Download Mikrobiologie für die mündliche Prüfung: Fragen und by Eva-Cathrin Schulz PDF

Posted by

By Eva-Cathrin Schulz

Die Reihe MEDialog wurde zur effizienten Vorbereitung auf die mündliche Prüfung im Physikum konzipiert. Etwa one hundred eighty Fragen decken sämtliche Inhalte des Gegenstandskatalogs im Fach Mikrobiologie ab. Jeder Antwort ist eine Seite gewidmet. Wo immer möglich, wird dabei auf die klinische Relevanz des betreffenden Sachverhalts eingegangen. In den Antworttext integrierte Abbildungen erleichtern das Verständnis komplexer Aspekte. Diese shape der Darstellung garantiert, daß guy die Fakten und Zusammenhänge im Fach Mikrobiologie auch kurz vor der mündlichen Prüfung noch einmal rekapitulieren kann. MEDialog eignet sich nicht nur zum "Solo-Lernen", sondern auch für die Lerngruppe. Denn gerade im conversation mit anderen kann die mündliche Prüfungssituation effektiv simuliert werden.

Show description

Read Online or Download Mikrobiologie für die mündliche Prüfung: Fragen und Antworten PDF

Best viral books

The Official Patient's Sourcebook on Sporotrichosis: A Revised and Updated Directory for the Internet Age

This e-book has been created for sufferers who've made up our minds to make schooling and study a vital part of the remedy approach. even though it additionally offers info helpful to medical professionals, caregivers and different wellbeing and fitness pros, it tells sufferers the place and the way to appear for info overlaying almost all subject matters relating to sporotrichosis (also Beurmann's sickness; Rose gardener's ailment; Schenck's disease), from the necessities to the main complicated parts of analysis.

Hepatitis C Virus: A Medical Dictionary, Bibliography, And Annotated Research Guide To Internet References

It is a 3-in-1 reference e-book. It offers a whole clinical dictionary masking enormous quantities of phrases and expressions on the subject of hepatitis C virus. It additionally offers large lists of bibliographic citations. eventually, it presents info to clients on find out how to replace their wisdom utilizing numerous web assets.

Proteases of Infectious Agents

Proteases are enzymes that primarily "eat" protein. with no proteases, infectious organisms can't effectively mount an assault opposed to a bunch. it's accordingly that proteases became renowned objectives for drug discovery. examine has proven that if you happen to can inhibit the protease, you could guard opposed to the invading microbe.

Cases in Clinical Infectious Disease Practice

Within the period of expense slicing and absence of sufficient medical insurance for lots of sufferers, scientific abilities and time spent with sufferers are usually not correctly compensated. but, those dwindling and underpaid abilities – solid historical past taking, statement of and hearing sufferers, and actual exam of sufferers – stay very necessary to making and achieving an entire and actual analysis.

Extra info for Mikrobiologie für die mündliche Prüfung: Fragen und Antworten

Sample text

Vorsicht! ufig. Prophylaxe: Keine Rohmilchprodukte verzehren, hygienische Tierhaltung. 30 Welche gramnegativen Stabchen sind Anaerobier? Bier ist die Familie der Bacteroidaceae zu nennen. Nach neuer Taxonomie gehoren hierzu die Gattungen Bacteroides, Prevotella, Porphyromonas, Fusobacterium und andere. Friiher gehorten sie aIle der Gattung Bacteroides an. Diese Keime wachsen unter SauerstoffabschluB: obligat anaerob. Die Keime gehoren allesamt der physiologischen Flora an. B. B. fragilis, B. vulgatus, B.

Klinik: Die haufigste Form ist der durch Kontakt iibertragene Hautmilzbrand: nach einer IKZ von 2-Sd entsteht innerhalb von 24 Stun den eine schmerzlose Pustel mit stark odematOsem Randsaum und nekrotischem Zentrum = Pustula maligna. Von hier aus kann es zur Toxinamie I Bakteriamie kommen. In 20 % verlauft die Infektion letal. Der Lungenmilzbrand ensteht nach Inhalation. Nach 2-3 d verspiiren die Patienten grippeahnliche Symptome. Dann beginnt schlagartig eine Pneumonie. Diese geht einher mit hohem Fieber, massiyen Odemen und Dyspnoe.

Pathogenese: Die Yersinien werden nach Aufnahme phagozytiert, konnen sich aber aus dem Phagosom befreien und iiber die Lymphe ausbreiten. Es folgt eine generalisierte Lymphadenopathie (Beulenpest) und eventuell hamatogene Aussaat (~ Sepsis, Pneumonie). Klinik: Sie beginnt nach einer Inkubationszeit von 1-6 Tagen mit Schiittelfrost, Fieber, Unwohlsein. Nach 24 h erscheinen die bis zu HiihnereigroBe angeschwollenen Lymphknoten (Bubonen). 1m Falle der Pestpneumonie treten Husten, Atemnot und Zyanose auf.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 33 votes