Download Rotation, Divergenz und Gradient: Leicht verständliche by Akad. Direktor. i. R. Dr.-Ing. Gottlieb Strassacker, PDF

Posted by

By Akad. Direktor. i. R. Dr.-Ing. Gottlieb Strassacker, Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Roland Süsse (auth.)

Die mathematisch anspruchsvolle, in sich harmonisch geschlossene Maxwellsche Theorie elektromagnetischer Vorgänge ist unumgänglicher grundlegender Lehrstoff im Studium der Elektrotechnik. Das Hauptanliegen der Verfasser besteht darin, durch eine besondere shape der Stoffbewältigung das Erlernen der theoretischen Zusammenhänge so weit wie möglich zu veranschaulichen, um den Lehrstoff möglichst verständlich darzustellen. In drei einleitenden Kapiteln werden die grundlegenden Begriffe, Formeln und mathematischen Operationen wie z.B. Quellenfelder mit Ergiebigkeit, Divergenz und Gaußschem Satz, Wirbelfelder mit Zirkulation, Rotation und Stokesscher Satz an Hand wichtiger Beispiele ausführlich erklärt. Erst danach folgen die regulären Kapitel der Feldtheorie, wobei Wiederholungen beabsichtigt sind, da sie vertiefend wirken. Die five. Auflage enthält zusätzlich Aufgaben aus dem Lehrbetrieb, darunter Aufgaben zum rasch veränderlichen Feld unter Nutzung des Strömungsfeldes als illustrierende Analogie sowie zu den konformen Abbildungen.

Show description

Read Online or Download Rotation, Divergenz und Gradient: Leicht verständliche Einführung in die elektromagnetische Feldtheorie PDF

Similar german_7 books

Wissenschaft im Informationszeitalter: Zur Bedeutung des Mediums Computer fur das Kommunikationssystem Wissenschaft

Uwe Rutenfranz promovierte bei Professor Merten am Institut für Publizistik der Universität Münster.

Ostprofile: Universitatsentwicklungen in den neuen Bundeslandern

Dr. Alfons Söllner ist Professor für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz. Dr. Ralf Walkenhaus ist wissenschaftlicher Assistent an der Universität der Bundeswehr, München.

Extra info for Rotation, Divergenz und Gradient: Leicht verständliche Einführung in die elektromagnetische Feldtheorie

Example text

Sie haben weder Anfang noch Ende. Sie umfassen den axial gerichteten Vektor der Leitungsstromdichte J Er ist die felderregende Ursache für in sich geschlossene H-Feldlinien. Geschlossene magnetische Feldlinien H kommen sowohl innerhalb des stromführenden Leiters als auch außerhalb des Leiters (um diesen herum) vor. Außer dem elektrischen Leitungsstrom gibt es in der Elektrotechnik noch andere Ursachen, die um sich herum geschlossene Feldlinien erzeugen. Im Gegensatz zu den Quellenfeldern spricht man hier von Wirbelfeldern.

Man erkennt, daß einander benachbarte Geschwindigkeitsvektorenunterschiedlichen Betrag haben, deswegen werden die Flüssigkeitsmoleküle in Drehbewegung (=Rotation) versetzt. Aus diesem Grund ist auch dieses laminare, linear polarisierte Strömungsfeld wirbelhart im Sinne der Wirbelfelder der Elektrotechnik, obgleich es sich hierbei nicht um geschlossene Stromlinien, sondern nur um Queränderungen handelt. 2: Geschwindigkeitsprofil in einem Rohr. Moleküle kommen in Drehbewegung oder Rotation. 2 Zirkulation bei Wirbelfeldern Bei Quellenfeldern hat das Hüllenintegral zur Berechnung der Ergiebigkeit wesentliche Bedeutung.

In der Ebene (Uz = 0), Ux von x in der gleichen Weise abhängt, wie -uy von y; dann nämlich gilt mit ÖUz _ O· Öux _ Öuy {)z - ' öx Öy und . Öux Öuy dzv u = - + - + 0 = 0. öx Öy Solche Vektorfelder sind quellenfrei! 1. : Ü = Ux lx. Seine Quellendichte ist von Null verschieden, wenn gilt: . J. O dzvuöx r . Die vorhandene Ux-Komponente muß sich also in Richtung ist dieses Feld ist in seinem Verlauf quellenhaltig. ±ex ändern, dann Graphische Darstellung durch ein Vektorfeld: ><-----; -+ t-----e. 4: Linear polarisiertes Quellenfeld 2.

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 43 votes