Download Technologie der Fette und Öle: Handbuch der Gewinnung und by Gustav Hefter (auth.), Gustav Hefter (eds.) PDF

Posted by

By Gustav Hefter (auth.), Gustav Hefter (eds.)

Show description

Read Online or Download Technologie der Fette und Öle: Handbuch der Gewinnung und Verarbeitung der Fette, Öle und Wachsarten des Pflanzen- und Tierreichs. Dritter Band. Die Fett verarbeitenden Industrien. Manuldruck 1921 PDF

Best german_7 books

Wissenschaft im Informationszeitalter: Zur Bedeutung des Mediums Computer fur das Kommunikationssystem Wissenschaft

Uwe Rutenfranz promovierte bei Professor Merten am Institut für Publizistik der Universität Münster.

Ostprofile: Universitatsentwicklungen in den neuen Bundeslandern

Dr. Alfons Söllner ist Professor für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz. Dr. Ralf Walkenhaus ist wissenschaftlicher Assistent an der Universität der Bundeswehr, München.

Additional info for Technologie der Fette und Öle: Handbuch der Gewinnung und Verarbeitung der Fette, Öle und Wachsarten des Pflanzen- und Tierreichs. Dritter Band. Die Fett verarbeitenden Industrien. Manuldruck 1921

Sample text

Verdorbene Speiseöle. 19 sich schon so verdorben sind (ranzig oder faulig), daß sie ohne Nachteil nir die Gesundheit nicht genossen werden können. Schädliche Heimengungen können in die. ); die zur Reinigung von Speiseölen verwendeten Reagenzien müssen jedenfalls vo~lständig aus d~n Ölen entfernt werden, bevor diese als Speiseöle auf den Markt kommen 1). Öle mit einem Zusatz von Mineral ölen können wegen deren absoluter Unverdaulichkeit als Speiseöle nicht zugelassen werden, und ihr Verkauf ist energisch zu bekämpfen.

Alkalien. Rosmariniil. ZoUt•el'l~ältnlsse. Der Konsum von Speisemen nimmt gegen Norden zu ab. Währenu die südlich walmenden Völker in der Küche zum Braten und Backen ausschließlich Öl verwenden, nimmt man in den nördlichen Ländern hierzu Butter, Schweinefett oder andere Speisefettf) und beschränkt den Verbrauch von Speiseölen auf das Anmachen von Salaten, das HeiTichten von Saucen u:-;w. Die Zolltarife der meisten Länder bestimmen für Öle, die Speisezwecken dienen, höhere Einfuhrzölle als für Öle, die industriellen Verwendungen zugeführt werden.

Tel 1903, Bd. 56, 8. 909; G. F. Patrick, Proceed. of the 20. Ann. Conv. of the official agricult. 81; Zeitschr. f. Unters. d. Nahrungs- u. Genußmittel 1905, Bd. 174 sowie Bd. 16, 8. 27. 1) 2) Gesetze betreffend Butterhandel. 31 Gesetze 'itber Ha-ndel und Yerkellil' mit Naturbutter und Beno1Jated buttm•. In den meisten Staaten bestehen besondere Gesetze und Verordnungen flber die Herstellung und den Handel mit Butter und Butterschmalz; vielfach bilden diese Bestimmungen einen integrierenden Teil der sogenannten "Margaringesetze1 ' 1 mitunter stellen sie aber auch Sonderverordnungen dar.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 15 votes