Download Wirtschaft und Soziales in der politischen Kommunikation: by Friederike Harmgarth PDF

Posted by

By Friederike Harmgarth

Dr. Friederike Harmgarth ist derzeit Leiterin des Referates Medienkultur und Medienforschung im Bereich Medien der Bertelsmann Stiftung, Gütersloh.

Show description

Read Online or Download Wirtschaft und Soziales in der politischen Kommunikation: Eine Studie zur Interaktion von Abgeordneten und Journalisten PDF

Similar german_7 books

Wissenschaft im Informationszeitalter: Zur Bedeutung des Mediums Computer fur das Kommunikationssystem Wissenschaft

Uwe Rutenfranz promovierte bei Professor Merten am Institut für Publizistik der Universität Münster.

Ostprofile: Universitatsentwicklungen in den neuen Bundeslandern

Dr. Alfons Söllner ist Professor für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz. Dr. Ralf Walkenhaus ist wissenschaftlicher Assistent an der Universität der Bundeswehr, München.

Extra resources for Wirtschaft und Soziales in der politischen Kommunikation: Eine Studie zur Interaktion von Abgeordneten und Journalisten

Example text

292). ). 5 Schlu6folgerungen fur die Studie: Forschungsfragen Ergebnisse und offen gebliebene Fragen der im vorigen Kapitel beschriebenen Forschung lassen sich so zusammenfassen: Ihre Berufsrollen fordern von Journalisten und Politikern eine intensive direkte und indirekte Kommunikation miteinander. 19 Eine Ausnahme bilden die Abgeordneten der CSU, von den en sich 44 Prozent eher als Generalisten denn als Spezialisten sehen. 20 Medien bzw. loumalisten waren als Informationsquellen nicht erfaBt.

1993 a, und (auf anderer Datenbasis) Donsbach, 1993. 3 Abhiingigkeit und Anpassung 33 es Hinweise darauf, daB bestimmte Rollenselbstbilder mit Vorlieben bzw. Abneigungen fUr bestimmte Nachrichteninhalte einhergehen konnen. 13 Allgemeinere Studien tiber die Beziehungen zu Informationsquellen haben gezeigt, daB Pressemitteilungen und andere Elemente der Offentlichkeitsarbeit einen direkten Weg in die Medien finden und daB die Prioritaten, die im Ausgangsmaterial gesetzt werden, sich mit starker Annaherung in Inhalt und Gewichtung auch in den Beitragen der lournalisten widerspiegeln (vgl.

Dieser Fragenkomplex, der die direkte Kommunikation zwischen den Akteuren abbilden sollte, war zentral fUr die vorliegende Arbeit. Entscheidend war auch die Frage nach der Zustandigkeit der Abgeordneten fUr bestimmte Themengebiete, denn mit ihrer Hilfe wurde die Gruppe der im folgenden weiter untersuchten Abgeordneten ermittelt (s. ). AuBerdem ging es im Fragebogen urn Gesprachspartner und Informationsquellen im wichtigsten Themengebiet; urn Teilnahme an Veranstaltungen und urn die Kontakte der Abgeordneten zu Verbanden und Interessengruppen.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 27 votes